Mandel-Karotten-Kuchen

Zutaten:

250g Vollkornmehl
375g Karotten
1 Päckchen Backpulver
1 TL Speisestärke
1 Päckchen Vanillezucker
1 TL Salz
2 TL Zimt
80g gemahlene Mandeln
250g brauner Zucker
180g Butter
4 Eier
200g Frischkäse
150g Puderzucker
Vanille Aroma, ganze Mandeln zur Verzierung

Zubereitung:

Mehl mit Backpulver, Speisestärke, Vanillezucker, Salz, Zimt, gemahlenen Mandeln und braunem Zucker mischen.
Karotten raspeln und gut unter die trockene Mischung heben.
80g Butter schmelzen. Eier schlagen und mit der geschmolzenen Butter mischen.

Mit dem Handmixer (Knethaken) die Eier-Butter-Mischung langsam und gründlich unter die anderen Zutaten ziehen und zu einem Teig verarbeiten (ca. 3-4 Min.)

Boden der Springform mit Backpapier auslegen und fetten. Bei 180°C etwa eine Stunde backen.

Creme:
Frischkäse und 100g weiche Butter vermischen. Puderzucker unterrühren, je nach Geschmack etwas Vanille-Arome zufügen.

Den ausgekühlten Kuchen halbieren und etwa die Hälfte der Creme auf der unteren Hälfte verstreichen. Obere Hälfte aufsetzen und mit restlicher Creme bestreichen. Mit ganzen Mandeln verzieren.